Moers: Hier kommen Jugendliche günstig rein

Moers : Hier kommen Jugendliche günstig rein

Ob Schloss, Bücherei oder Kino: Mit dem Schülerausweis können Kinder in der Grafenstadt einige Euros sparen.

Es ist ein festes Ritual zu Beginn ein jedes Schuljahres. Mädchen drängeln sich vor dem Spiegel auf den Toiletten, kämmen sich die Haare und üben das schönste Lächeln. Ihre Mitschüler haben sich von der Mutter ein Hemd aufzwängen lassen, manche auch ein bisschen Haargel. Denn der Schulfotograf macht nur ein Bild. Und das bleibt das ganze Schuljahr – auch auf dem Schülerausweis. Der verstaubt meist im hintersten Fach im Portemonnaie. Muss er aber nicht: In Moers können Schüler einiges an Geld sparen, wenn sie den Ausweis im Schreibwarenladen oder an der Kinokasse vorzeigen. Hier gibt es Rabatte:

Öffentliche Verkehrsmittel Schüler bis 25 Jahre können bei der Niag das "SchokoTicket" beantragen. Damit haben sie freie Fahrt mit allen Bussen, Bahnen und den Nahverkehrszügen (2. Klasse) am Niederrhein. Wer näher als 3,5 Kilometer von der Schule entfernt wohnt, zahlt 30,95 Euro im Monat, für Schüler mit einem längeren Schulweg gibt es eine Ermäßigung: sie zahlen 12 Euro. Kooperiert die Schule mit der Niag, kann das Ticket im Sekretariat beantragt werden. Ansonsten steht der Bestellschein als PDF zum Download auf der Niag-Website zur Verfügung. Ausdrucken und ausgefüllt im Kundencenter am Bahnhof abgeben. Bücherei Für einen Büchereiausweis zahlt erst, wer 18 Jahre und älter ist. Minderjährige Schüler können gemeinsam mit einem Erziehungsberechtigten den Ausweis in der Zentralbibliothek Moers beantragen und Bücher umsonst ausleihen. Ausnahme: gebührenpflichtige Ware wie DVDs, CDs und Konsolenspiele.

Schreibwaren In der Papeterie Schroeders bekommen Schüler eine Sammelkarte im Wert von 75 Euro. Kaufen sie Schulsachen wie Hefte, Mappen oder Tintenpatronen ein, wird der entsprechende Betrag auf der Schülerkarte abgestempelt. Geschenk- oder Dekoartikel sind davon ausgenommen. Ist die Karte voll, gibt es fünf Euro Rabatt auf den Einkauf. Eintritt Im Atlantic-Kino-Center Moers zahlen Schüler unter Vorlage ihres Schülerausweises ermäßigten Eintritt. Für fünf anstelle der üblichen sechs bis sieben Euro erhalten sie eine Eintrittskarte. Der Rabatt gilt jedoch nicht für 3D-Vorstellungen. Und auch fürs Popcorn und die Getränke muss das Taschengeld herhalten. Das Schloss-Museum können Schulklassen kostenlos besuchen, der Eintritt für einzelne Schüler beläuft sich auf einen Euro. Vorstellungen des Moerser Schlosstheaters kosten ermäßigt sieben Euro, musikalische Veranstaltungen fünf Euro. Der Eintritt für Aufführungen des Jungen Ensembles beträgt für Schüler 3,50 Euro. Die monatlich stattfindenden Musikschulkonzerte sind für die Jugendlichen kostenlos, das Kultur- und Veranstaltungsangebot der Jugendzentren in Moers und Umgebung nimmt in der Regel ebenfalls Rücksicht auf den Geldbeutel der Schüler. Die Preise variieren bei den verschiedenen Events.

(kno)
Mehr von RP ONLINE