Landschaftswächter aus Moers „Eine der größten Sauereien, die ich je gesehen habe“

Moers · Am Rande eines Feldwegs in der Nähe der Elsterfeldstraße hat Heinz Scholten illegal entsorgten Müll – nicht zum ersten Mal. Was die Spuren am „Tatort“ über den oder die Verursacher verraten.

Der ehrenamtliche Landschaftswart Heinz Scholten schaut enttäuscht auf einen Teil des illegal abgeladenen Mülls an der Elsterfeldstraße.

Der ehrenamtliche Landschaftswart Heinz Scholten schaut enttäuscht auf einen Teil des illegal abgeladenen Mülls an der Elsterfeldstraße.

Foto: Simon Hormes

Wild verstreut liegen aufgeschnittene Kupferkabel, dicke Kunststoffschläuche und weiße Plastikschnipsel am Rande eines Feldwegs in der Nähe der Elsterfeldstraße. Den wilden Müll entdeckt hat der Landschaftswächter Heinz Scholten am 11. Februar während eines Rundgangs durch die Umgebung. Scholten engagiert sich seit mehr als 30 Jahren als ehrenamtliches Mitglied für die Landschaftswache Kreis Wesel. Neben etwa 20 weiteren Landschaftswächtern und Landschaftswächterinnen setzt er sich für Umwelt und die Wahrung der Natur ein.