Grafschaft: So klappt's mit der Europawahl.

Bürgerrecht in der Grafschaft : So klappt’s mit der Europawahl

400 Millionen EU-Bürger wählen das Europa-Parlament. Am Sonntag ist Wahltag in Deutschland. Wir haben die wichtigsten Infos aus der Grafschaft zusammengefasst.

Wer darf wählen? Grundsätzlich sind alle alle Deutschen sowie EU-Bürger wahlberechtigt, wenn sie mindestens 18 Jahre alt sind und sich seit mindesten drei Monaten in Deutschland leben. In Moers gibt es 76.449 Wahlberechtigte, in Neukirchen-Vluyn 21.239, in Kamp-Lintfort 27.424.

Wo kann ich wählen? Alle Wahlberechtigten sollten eine Benachrichtigung von der Stadt bekommen haben, auf der ihr Wahllokal steht. Wer die Wahlbenachrichtigung nicht (mehr) hat, kann in seinem Wahllokal auch den Personalausweis vorlegen. Welches Wahllokal das richtige ist, kann man auch auf den Internetseiten der Städte („Wahllokalfinder“) nach Eingabe der Wohnadresse erfahren.

Wie und wen kann ich wählen? 40 Parteien stehen zur Wahl. Mit seinem Kreuzchen stimmt man der Kandidatenliste einer Partei zu. Wichtig: Jeder Wähler darf nur ein Kreuzchen auf dem Stimmzettel machen.

Briefwahl Allein 10.200 Moerser Wahlberechtigte (Stand Donnerstag) haben bislang von der Möglichkeit zur Briefwahl Gebrauch gemacht. Die Frist zur Beantragung der Briefwahl ist am Freitag abgelaufen. In begründeten Ausnahmefällen kann sie aber noch am Samstag und am Wahltag selbst beantragt werden. Wer etwa durch einen Unfall oder eine plötzliche Krankheit daran gehindert wird, ein Wahllokal aufzusuchen, kann bis 15 Uhr am Sonntag den erforderliche Wahlschein durch eine bevollmächtigte Person beantragen und abholen lassen. Neben der Vollmacht ist dazu aber auch zum Beweis der Erkrankung ein ärztliche Bescheinigung notwendig. Wer die Briefwahl auf den „letzten Drücker“ wahrnimmt, muss dafür sorgen, dass seine Briefwahlunterlagen rechtzeitig im Wahlbüro im Rathaus eingehen. Die Stadt Moers weist darauf hin, dass dafür auch der Briefkasten am Rathaus-Eingang zur Verfügung steht. Er wird rechtzeitig vor 18 Uhr geleert.

Wo kann ich mich erkundigen, wenn ich Fragen zur Wahl habe?  Viele Fragen beantworten die Kommunen auf ihren Internetseiten. Ansprechpartner sind auch die Mitarbeiter in den Wahlbüros/Bürgerbüros in den Rathäusern.

Das Wahlbüro in Moers ist heute, Samstag, von 8 bis 12 Uhr sowie am Sonntag von 8 bis 15 Uhr geöffnet. Telefonisch erreichbar ist es unter 02841 201-948 und 201-659.

Das Kamp-Lintforter Wahlamt (zweite Etage im Rathaus) hat am Wahltag noch von 8 bis 18 Uhr geöffnet und ist außerdem telefonisch unter den Durchwahlen 02842 912-394, -232, -376 und -251erreichbar.

Im Rathaus von Neukirchen-Vluyn finden Bürger am Samstag von 8 bis 12 sowie am Sonntag bis 15 Uhr Ansprechpartner. Telefonisch zu erreichen ist das Wahlbüro (Zimmer 36) unter 02845 391-108.Das Rheurdter Rathaus ist am Samstag von 10 bis 12 fürs Publikum geöffnet, sowie am Sonntag ab acht Uhr ganztägig. Das Wahlbüro hat die Durchwahl 02845 963330.

Wie erfahre ich das Ergebnis der Wahl in meiner Stadt? Nach Auszählung der Stimmen in den Wahllokalen werden die Städte die Ergebnisse auf ihren Internetseiten veröffentlichen. Im Rheurdter Ratssaal werden die Ergebnisse aus der Gemeinde und benachbarten Kommunen ab 18 Uhr außerdem öffentlich präsentiert.

Mehr von RP ONLINE