Moers: Geldbörse gestohlen: Mann gibt sich als Dachdecker aus

Moers : Geldbörse gestohlen: Mann gibt sich als Dachdecker aus

Am Samstag klingelte ein Mann um 15 Uhr an der Wohnungstüre einer 79-jährigen Frau aus Vinn. Der Unbekannte gab vor, Mitarbeiter einer Dachdeckerfirma zu sein und das Dach kontrollieren zu müssen.

Die ahnungslose Frau gewährte dem Mann Einlass. Nachdem er kurze Zeit später das Haus wieder verlassen hatte, stellte die Rentnerin fest, dass ihre Geldbörse gestohlen worden war. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem vermeintlichen Dachdecker verlief bislang erfolglos. Er ist etwa 28 bis 30 Jahre alt, 1,70 Meter groß, schlank und vermutlich Deutscher.

Er hat mittelblonde kurze Haare, war mit einer dunkelblauen Zimmermannsjacke und einer Jeanshose bekleidet. Wer Angaben zu diesem Fall machen kann, wendet sich an die Polizei in Moers unter Tel. 02841 171 0. Die Polizei weist darauf hin, dass gerade ältere Menschen Opfer von Trickdieben werden. Die Beamten raten, keine fremden Menschen in die Wohnung zu lassen. Wer unsicher ist, sollte einen Nachbarn oder eine Person des Vertrauens zu Hilfe rufen.

Info Für weitere Fragen, Anregungen und Tipps stehen die Mitarbeiter des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz in Wesel, Alte Delogstraße 1-3, 46483 Wesel, Tel. 0281 107 4411, kostenlos zur Verfügung.

(RP)
Mehr von RP ONLINE