1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Sparkasse warnt: Falsche Fünfziger in Moers im Umlauf

Sparkasse warnt : Falsche Fünfziger in Moers im Umlauf

Die Sparkasse am Niederrhein warnt vor gefälschten 50-Euro-Scheinen, die in verschiedenen Geschäftsstellen der Sparkasse am Niederrhein aufgetaucht sind. Die 50-Euro-Scheine tragen alle die gleiche Seriennummer: S20175422632.

Die Scheine weisen laut eines Sicherheitsexperten mehrere Merkmale auf, die gegen ihre Echtheit sprechen. "Außerdem ist der Stichtiefdruck nicht ertastbar, die Wertangabe erscheint aufgeklebt, es sind keine UV-Merkmale vorhanden, der Silberstreifen ist offensichtlich aufgedruckt und das Papier fühlt sich unecht an", sagt Hans-Gerd Verbeeten, der Sicherheitsexperte der Sparkasse.

In Moers, Neukirchen-Vluyn und Rheinberg sind die Scheine bei Einzahlungen aufgefallen. Die Scheine wurden einbehalten und an die Polizei weiter gegeben. Da jeder, der aus Versehen Falschgeld angenommen hat, selbst den Schaden trägt, rät die Sparkasse zu erhöhter Wachsamkeit. Offenbar versuchen die Täter Brötchen und andere kleinpreisige Artikel mit den falschen Banknoten zu bezahlen, um so an echtes Geld zu kommen, dies teilte die Sparkasse in einer Pressemeldung mit.

(ac)