Moers: Exhibitionist beobachtet Kinder in Scherpenberg

Moers : Exhibitionist beobachtet Kinder in Scherpenberg

Die Polizei fahndet nach einem Exhibitionisten, der in Scherpenberg sein Unwesen getrieben hat. Der Mann war am Sonntagnachmittag von Kindern neben dem Sportplatz des SV Scherpenberg entdeckt worden.

Wie die Polizei mitteilte, beobachteten zwei elfjährige Kinder aus Moers und Duisburg den Mann in einem kleinen Waldstück in der Nähe der Homberger Straße. Der Mann habe, so berichtet die Polizei, hinter einem Baum gestanden und onaniert, während er andere Kinder beobachtete.

Die beiden Elfjährigen riefen um Hilfe und machten so zwei junge Männer auf sich aufmerksam, die in in der Nähe auf einem Basketballplatz spielten. Der 16 Jahre und der 20 Jahre alte Moerser nahmen die Verfolgung auf, der Unbekannte konnte jedoch entkommen. Eine Fahndung verlief erfolglos.

Der Mann ist etwa 1,75 Meter groß, trug eine schwarze Hose und ein hellblaues Sweatshirt, er war 25 bis 30 Jahre alt, schlank, hatte dunkle kurze Haare und einen Drei-Tage-Bart. Hinweise an die Polizei Moers unter 02841 1710.

(cbr)
Mehr von RP ONLINE