Moers: Eva Marxen leitet ab August das Kulturbüro

Moers: Eva Marxen leitet ab August das Kulturbüro

Eva Marxen kennt sich in Moers inzwischen gut aus. Seit dem Jahr 2017 gehört die Journalistin und Kulturmanagerin zum Team von Tim Isfort, dem künstlerischen Leiter des Moers Festivals, ist dort unter anderem für die Pressearbeit zuständig.

Ab dem 1. August rückt die 37-Jährige noch ein Stück näher an die Grafenstadt heran: Sie wird Leiterin des Moerser Kulturbüros und damit Nachfolgerin von Beatrix Wirbelauer, die Anfang des Jahres in Ruhestand gegangen ist.

Ihre Berufung wurde am Mittwoch in der Sitzung des Kulturausschusses bekannt geben. "Durch das Moers Festival habe ich die Stadt und ihr reiches Kulturerbe kennengelernt", betonte Eva Marxen gestern auf Anfrage des Grafschafter. "Ich möchte gerne die Kultur und die Kulturschaffenden noch weiter nach vorne bringen und vor allem auch überregional vernetzen." Eva Marxen studierte Musikwissenschaften, Philosophie und Literatur an der Uni Bonn.

  • Wesel : 22 Fragen an . . . Tim Isfort

Heute ist sie unter anderem Autorin und Moderatorin einer monatlichen Sendereihe bei WDR 3, begleitet und dokumentiert beim NRW-Kultursekretariat das musikalische Dialogprojekt "Das 3. Ohr Musikkulturen". Sie ist darüber hinaus in Projekte des Landesmusikrats und der Landesmusikakademie involviert, und hat eine Gastdozentur an der Uni Witten Herdecke am Seminar für Kulturreflexion.

(aka)