Kreis Wesel: DGB im Kreis Wesel mit neuem Vorsitzenden

Kreis Wesel: DGB im Kreis Wesel mit neuem Vorsitzenden

Der DGB im Kreis Wesel hat einen neuen Vorsitzenden. Marvin Kuenen (29) aus Kamp-Lintfort steht dem DGB-Kreisverband Wesel mit seinen vier Ortsverbänden in Dinslaken, Moers, Rheinberg und Wesel vor und folgt Arnold Stecheisen im Amt nach. Der gelernte Energieelektroniker war im Bergbau tätig und arbeitet heute als Gewerkschaftssekretär für die IG BCE im Bezirk Moers. Der junge Gewerkschafter ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Als stellvertretende Vorsitzende wurden Karina Pfau (IG BAU, Moers) und Alexander Lazarevic (Verdi, Dinslaken) im Amt bestätigt.

Das Thema Rentenversicherung bewegt die neue DGB-Spitze aktuell besonders: "Die Riester-Rente hat sich als Fehler erwiesen. Gerade Menschen mit niedrigen Einkommen, die eine zusätzliche Absicherung nötig hätten, können sich eine private Zusatzversorgung nicht leisten", sagt Marvin Kuenen. Deshalb fordere der DGB eine Stärkung der gesetzlichen Rentenversicherung, die paritätisch finanziert wird und deren Rentenniveau wieder über 50 Prozent ansteigen müsse.

(RP)
Mehr von RP ONLINE