Detlef „Deffi“ Steves wird Werbepartner der Enni

Moers: Detlef „Deffi“ Steves wird Werbepartner der Enni

Bundesweit preist der TV-Star und Ur-Moerser künftig Produkte und Dienstleistungen der Moerser Unternehmsgruppe an.

„Die einzige Zahl, die in der Mathematik keine Ecken und Kanten hat, ist die 0“, und die will Detlef „Deffi“ Steves nicht sein. Ecken und Kanten sind sein Markenzeichen. Mit seinen Ausbrüchen unterhält er seit 2009 ein breites Fernsehpublikum. Als Promi sieht sich der Ur-Moerser dabei nicht, vielmehr als bodenständig und verliebt in Moers. Für die Enni-Unternehmensgruppe scheint er damit genau der Richtige zu sein, um für Produkte und Dienstleistungen aus der Grafenstadt zu werben. „Werben muss jeder – auch Enni“, sagt Stefan Krämer. Der Geschäftsführer der Enni Energie und Umwelt ist überzeugt, dass die Deffi-Kampagne den mit bislang rund 26.000 Kunden bundesweit erfolgreichen Strom- und Gasvertrieb weiter ankurbelt. „In Moers verwurzelt, aber weit über die Grenzen unserer Stadt bekannt“, bringe Deffi die nötige Aufmerksamkeit im hart umkämpften Energiegeschäft. Auch für die kommunalen Services der Enni Stadt & Service sieht deren Vorstandsvorsitzender Hans Gerhard Rötters in Steves die ideale Werbefigur. „Deffi ist ein Typ, der polarisiert. Das bringt uns bei knappen Budgets mehr Wahrnehmung für unsere Aufgaben rund um die Infrastruktur in unser Stadt und die tollen Moerser Bäder- und Sportstätten.“

Detlef Steves freut sich auf die Zusammenarbeit, denn er bekennt sich klar zu seiner Heimatstadt. „Moerser müssen zusammenhalten“, ist seine Devise. So ist er auch mit seinem neuen Haus Moers treu geblieben. Genau an der Stelle, an der sein Elternhaus stand, lebt er heute mit Frau Nicole, der englischen Bulldogge Kai-Uwe und dem Chihuahua Diva. „Es ist mein Traumhaus an meinem Traumort“, sagt Steves.

  • Moers : Neue Doku mit Detlef Steves startet heute

Als Werbefigur ist Deffi bundesweit gefragt. So ist er zum Beispiel für den Automobilkonzern Hyundai oder den Haushaltswarenproduzenten Wenko aktiv. Besonders freut er sich aber, jetzt ein Moerser Unternehmen in der Werbewelt zu präsentieren. Er habe richtig Spaß, mit Enni den Energiemarkt aufzumischen und in Moers die lokale Imagekampagne für die vielen Services der Enni – von der Abfallentsorgung bis hin zu den Schwimmbädern  – zu unterstützen, sagt er. Einige Motive sind bereits im Kasten, übrigens produziert im Fotostudio des Moerser Fotografen Jörg Parsick-Matthieu am Silbersee. „Auch hier setzen wir auf Qualität vor Ort“, sagen Krämer und Rötters.