1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Aufführung: Der "Eingebildete Kranke" am Adolfinum

Aufführung : Der "Eingebildete Kranke" am Adolfinum

Viel lachen durften die Zuschauer in der Aula Adolfinum über den eingebildeten Kranken Argan (Farahs Emami), der seine Tochter (Tugce Han Top) mit einem strohdummen Arztsohn (Philipp Richter) verheiraten will, damit er immer einen Arzt im Haus hat.

Dabei sparte die Inszenierung nicht an bitterböser Kritik am Gesundheitssystem. Besonders überraschte der von den Schülern des Literaturkurses der Q 1 selbst erfundene Schluss: Das kluge Dienstmädchen Toinette (Marina Berg) gewinnt am Ende Argans Geld, nachdem seine beiden Brüder (Till Maes und Philipp Mann) ihn und seine Frau beseitigt haben.

(RP)