1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Demo in Moers: „Kein Platz für Hetze und Hass“

Moers : Demo in Moers: „Kein Platz für Hetze und Hass“

Das Bündnis für Toleranz und Zivilcourage hat zu einer Demonstration unter dem Motto „Kein Platz für Hetze und Hass in Moers“ aufgerufen. „Vor einem Jahr sind rechtsextreme Abgeordnete in den Bundestag gewählt worden.

Seitdem hat ist es üblich geworden, dass Repräsentanten des Staates – wie die Bundeskanzlerin – und andere demokratische Politiker im Bundestag beschimpft und beleidigt werden“, hieß es in der Ankündigung bei Facebook. Und weiter: „Auch in Moers versammeln sich Menschen, um rechten Hasspredigern, die Angst schüren, zuzuhören. Wir wollen rechtsradikales Denken und Handeln nicht hinnehmen. Wir wollen, dass Moers eine weltoffene und tolerante Stadt bleibt. Wir treten für eine wehrhafte Demokratie ein.“ Wer teilnehmen möchte, sollte sich am Dienstag, 28. August, um 18.30 Uhr am Königlichen Hof einzufinden. Der Zeitpunkt sei deshalb gewählt worden, weil für 19 Uhr ein Treffen der AfD in Moers geplant sei, teilten die Veranstalter mit.

(RP)