Moers: Dechant Achim Klaschka geht in den Ruhestand

Moers : Dechant Achim Klaschka geht in den Ruhestand

Hans-Joachim Klaschka wird im kommenden Herbst in Ruhestand gehen. Der Pfarrer der katholischen Kirchengemeinde St. Josef, der zugleich Moerser Dechant ist, habe am Wochenende bei einem Gottesdienst in der Kapelle des St.-Josef-Krankenhauses angekündigt, er habe den Bischof um Emeritierung gebeten.

Im Oktober möchte der 70-Jährige sein Amt in Moers niederlegen. Das teilte Gemeindemitglied Alfons Rak gestern unserer Zeitung mit. Eine offizielle Mitteilung der Pfarrgemeinde gab es bislang nicht.

Achim Klaschka, wie er meist kurz genannt wird, ist ein beliebter Geistlicher, der auch bei protestantischen Amtsbrüdern hohes Ansehen genießt, wie jüngst Torsten Maes, der Pfarrer der Stadtkirchengemeinde bestätigte. Klaschka, der aus Kamp-Lintfort stammt, ist seit 1988 Pfarrer in Moers. Sein Bruder, Prälat Bernd Klaschka, ist Geschäftsführer des katholischen Hilfswerkes "Adveniat".

Über seine Nachfolge habe der Dechant am Wochenende noch nichts verlauten lassen. Eine lange Vakanz der Pfarrstelle wäre für die katholischen Gemeinden in Moers keine gute Nachricht. Denn wegen des derzeitigen Ausfalls von Pfarrer Bernhard Lauer hat die Pfarrgemeinde St. Martinus bereits einen Seelsorger weniger.

(s-g)