Das amtierende Grafschafter Prinzenpaar präsentiert seine schönsten und wichtigsten Karnevalsorden

Moerser Prinzenpaar : „Orden zu tauschen ist das Schönste!“

Kurz vor dem Start in die richtig heiße Phase der Session zeigt das amtierende Grafschafter Prinzenpaar Alfred I. und Mareike I. seine schönsten und wichtigsten Orden.

Alfred I. und Mareike I. haben die Karnevalsorden nicht gezählt, die sie in der Session bereits getauscht haben. Fast täglich erhalten sie weitere und verleihen ihren eigenen Prinzenorden. Einige tragen sie mit besonderem Stolz. Unseren Lesern stellen sie die schönsten Exemplare vor.

Kinderprinzenpaar Immer umgelegt hat das „große“ Prinzenpaar den Orden des „kleinen“ Prinzenpaares. „Wir treten oft zusammen auf“, erzählt Mareike I., die mit bürgerlichem Namen Nußbaum heißt. „Chris I. und Anna II. gehören der Narrenzunft Homberg an, wie wir als Senator und Senatorin. Den Orden des Kinderprinzenpaares tragen wir mit besonderem Stolz.“ Auf dem Orden ist eine lustige Maus mit grüner Hose zu sehen. Grün ist die Farbe der Narrenzunft sowie der „Stadt im Grünen“, wie sich Homberg einst nannte, bevor es vor fast einem halben Jahrhundert von Duisburg eingemeindet wurde. Die Maus steht für das Motto des Kinderprinzenpaares: „Die Mäuse tanzen auf der Mauer – und wir haben jede Menge Power.“

Kulturausschuss Der Orden des Kulturausschusses Grafschafter Karneval ist schlicht gehalten. Er trägt eine Rosette in Schwarz mit einer Knospe in Gold, den Farben der Grafenstadt Moers. „Er ist der wichtigste Orden, auch wenn er schlicht aussieht“, sagt Alfred I., der den bürgerlichen Namen Stienen trägt. „Diesen Orden haben wir immer zu tragen. Wir dürfen ihn weitertragen, wenn die Session vorbei ist, wie Prinzenkette, Prinzenmütze und Diadem.“

Borther Prinzenpaar Das Motiv des Karussells, das sich das Prinzenpaar aus dem Rheinberger Stadtteil Borth ausgewählt haben, ist Mareike I. ans Herz gewachsen. Es hätte ein Motiv des Grafschafter Prinzenpaares sein können, zum Beispiel mit einem Bus, der in einem großen Kreisverkehr lustig Karussell fährt, wie im Film Playtime von Jacques Tati von 1967. „Entweder feiern oder fahren“, sagt die Prinzessin schmunzelnd, die in Homberg das Busunternehmen „Der Homberger“ mit 100 Mitarbeitern leitet und ein Jahr jünger ist als dieser französische Kultfilm. „Wir haben uns bei unserem Prinzenorden für ein Fass entschieden. Da war für einen Bus kein Platz mehr.“

Grafschafter Prinzenpaar Auf dem Orden des Prinzenpaares ist ein großes Bierfass aus Holz zu sehen, auf dem Alfred I. und Mareike I. sitzen, um mit ihren Biergläsern anzustoßen. Oben ist ihr Motto zu lesen: „Karneval im Blut, uns geht’s gut“. Unten ist das Logo der Sparkasse am Niederrhein zu sehen, von der die Orden gesponsert wurden. „Die Sparkasse, die Volksbank am Niederrhein und die Enni sind unsere drei großen Sponsoren“, berichtet der Prinz und Getränkelogistiker. „Dazu kommen 250 kleine Sponsoren und die Narrenzunft Homberg. Wir werden bei unseren Auftritten von der Prinzengarde der Narrenzunft begleitet. Weil wir nicht allen den Prinzenorden verleihen können, ist er in kleiner Form als Pin erhältlich.“

Blau-Weisse Funken Neukirchen-Vluyn „Wir haben den Orden von Präsident Dirk Halfmann verliehen bekommen“, erzählt der Prinz. „Er tanzt in der Garde der Blau-Weissen Funken mit. In Köln, Düsseldorf oder Krefeld tanzen oft Männer in den Garden mit. So können die Garden ganz andere Figuren zeigen. Schön wäre es, wenn auch in Homberg oder Moers männliche Tänzer den Weg in die Garden finden würden.“ Alfred I. ist auch in Neukirchen-Vluyn aktiv, gehört dort der Neukirchen-VlüKaGe an. Außerdem ist er Mitglied der Karnevalsfreunde Holderberg.

Närrischer Stammtisch Duisburg „Der Närrische Stammtisch ist eine kleine Gesellschaft“, berichtet die Prinzessin. „Sie feiert in dieser Session ihren elften Geburtstag. Wir haben sie beim Weseler Prinzentreffen kennengelernt. Wir sind am Sonntag vor Dreikönig mit dem Schiff von Wesel nach Duisburg gefahren. Wir haben uns auf Anhieb gut verstanden und spontan die Orden getauscht. Das Schönste ist, Orden zu tauschen.“

Hier geht es zur Bilderstrecke: Die schönsten und wichtigsten Orden des Grafschafter Prinzenpaares Alfred I. und Mareike I.

(got)