1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Covid-19: Zwei weitere Todesfälle im Kreis Wesel

Corona-Infektionen : Zwei weitere Todesfälle im Kreis Wesel

(poe) Im Kreis Wesel sind zwei weitere Menschen verstorben, die positiv auf den Coronavirus getestet wurden. Es handelt sich um eine 80-jährige Frau aus Kamp-Lintfort und einen 62-jährigen Mann aus Dinslaken, bei dem Vorerkrankungen bestanden.

Damit steigt die Zahl der im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 16.

Wie das Gesundheitsamt des Kreises weiter mitteilt, liegt die Anzahl der nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus aktuell bei 459 (Stand: 21. April, 12 Uhr), das entspricht im Vergleich zum Vortag eine Steigerung von sieben Fällen.

Innerhalb des Kreisgebietes stellen sich die Zahlen infizierter, wieder genesener und verstorbener Menschen in den einzelnen Gemeinden und Städten wie folgt dar:

● Alpen (7 infiziert, 7 genesen, 0 verstorben)

● Dinslaken (65, 44, 2)

Hamminkeln (28, 22, 0)

● Hünxe (29, 22, 0)

● Kamp-Lintfort (35, 9, 5)

● Moers (85, 57, 3)

● Neukirchen-Vluyn (31, 26, 3)

● Rheinberg (36, 19, 0)

● Schermbeck (27, 21, 0)

● Sonsbeck (10, 2, 2)

● Voerde (46, 34, 0)

● Wesel (48, 34, 1)

● Xanten (12, 2, 0)

● Kreis Wesel gesamt (459, 299, 16)

Die Gesamtanzahl der Fälle beinhaltet auch verstorbene und genesene Personen; als „Genesen“ werden die Personen bezeichnet, die aus der Quarantäne entlassen wurden.