1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Corona: Sieben-Tage-Inzidenzwert im Kreis Wesel steigt auf 64,1.

Corona-Pandemie : Sieben-Tage-Inzidenzwert im Kreis Wesel steigt auf 64,1

Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kreis Wesel ist von Mittwoch auf Donnerstag deutlich gestiegen. Nach Angaben des Kreises lag sie am Donnerstag bei 1971 (Stand 22. Oktober, zwölf Uhr).

Das waren 90 Fälle mehr als am Vortag. Die Gesamtzahl der als genesen geltenden Infizierten stieg von 1427 auf auf 1428. Damit sind aktuell 543 Menschen erkrankt, 122 mehr als am Mittwoch. Die Gesamtzahl der verstorbenen Personen blieb bei 33.

Die aktuelle Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel kletterte am Donnerstag auf 64,1 (Vortag: 54,1). Sie gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden.

Die aktuellen Zahlen in den kreisangehörigen Städten und Gemeinden: Alpen (Gesamtzahl der aktuellen Infektionen: 31; Gesamtzahl der Genesenen; 22; Zahl der Verstorbenen: 0); Dinslaken (341 / 237 / 4); Hamminkeln (77 / 51 /1); Hünxe (49 / 42 / 2); Kamp-Lintfort (191 / 133 / 7); Moers (564 / 423 / 5); Neukirchen-Vluyn (96 / 74 / 5); Rheinberg (147 / 96 / 1); Schermbeck (66 / 55 / 0); Sonsbeck (34 / 22 / 3); Voerde (127 / 91 / 1); Wesel (166 / 121 / 1) und Xanten (81 / 61 / 3).

(RP)