1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Corona-Pandemie im Kreis Wesel - die Zahlen vom 02-10-2020

Entwicklung der Pandemie : 13 weitere Corona-Fälle im Kreis Wesel

Im Kreis Wesel sind weitere 13 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die neuen Infektionen verteilen sich auf mehrere Kommunen. Betroffen sind auch Schulen und Kitas. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 13,0.

Kreis Wesel (RP) Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 1.413 (Stand: Freitag, 2. Oktober, 12 Uhr). Damit erhöht sich die Anzahl der Neuinfektionen gegenüber dem Vortag um 13. Genesen sind 1251 Personen, 31 sind  gestorben. Damit sind rein rechnerisch 131 Personen aktuell erkrankt.

Am Gustav-Heinemann-Schulzentrum in Dinslaken wurde ein Schüler/eine Schülerin aus der Jahrgangsstufe 10 positiv auf das Corona-Virus getestet. Aufgrund der Ergebnisse der Kontaktnachverfolgung wurde für rund 50 weitere Schülerinnen und Schüler Quarantäne angeordnet. Hierbei handelt es sich neben den Klassenkamerad/innen der positiv getesteten Person um Mitschüler/innen aus zwei Kursen unterschiedlicher Klassen.

Die Halbtags- und Ganztagsbetreuung der Eschenburgschule in Moers wurde geschlossen, nachdem eine Person aus dem pädagogischen Personal positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Insgesamt befinden sich rund 40 Schüler/innen und ein/eine Mitarbeiter/in des pädagogischen Personals in Quarantäne. Die betroffenen Personen wurden durch das Gesundheitsamt auf bestehende Abstrichmöglichkeiten hingewiesen. Ansonsten läuft der Schulbetrieb an beiden Schulen unter den aktuellen Hygienevorgaben weiter.

Der Kindergarten St. Ida in Moers wurde ebenfalls geschlossen, nachdem eine Erzieherin positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Betroffen sind rund 40 Kinder und zehn Mitarbeitende.  

In den Städten und Gemeinden des Kreises Wesel stellt sich die Infektionslage wie folgt dar: Alpen (20 Infektionen, davon genesen 20, gestorben keiner), Dinslaken (222, 187, 3), Hamminkeln (49, 43, 1), Hünxe (43, 33, 2), Kamp-Lintfort (135, 118, 7), Moers (420, 379, 5), Neukirchen-Vluyn (77, 68, 5), Rheinberg (97, 88, 1), Schermbeck (51, 50, 0), Sonsbeck (22, 19, 3), Voerde (92, 80, 0), Wesel (123, 112, 1), Xanten (62, 54, 3).

Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 13,0. Der Wert gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden.

(poe)