1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Corona-App aus Moers: „immuny“ in ersten Testzentren im Einsatz

Corona-App aus Moers : „immuny“ in ersten Testzentren im Einsatz

Die App zeigt an, welchen Corona-Tests und Impfungen sich die Benutzer schon unterzogen haben. Damit soll die Prüfung bei Einlasskontrollen schnell möglich sein.

Wie soll der Impf- und Genesungsstatus nachgewiesen werden? Auf einen grünen Impfpass müssen Bundesbürger nicht lange warten: Passend zum Regierungsbeschluss steht für sie die App-Lösung „immuny“ bereit.

Sie erlaubt es Geimpften, ihren Impf- und Genesungsnachweis überall elektronisch zu zeigen. Der Status „grün“ bedeutet, dass sie die geprüften digitalen Nachweise haben. Als im November 2020 der zweite Lockdown begann, startete das Moerser IT-Unternehmen HMM Deutschland GmbH, das ein Tochterunternehmen der Deutschen Telekom ist, die Entwicklung einer App. Man taufte sie „immuny“, weil sie anzeigt, welchen Corona-Tests und Impfungen sich App-Benutzer schon unterzogen haben. Bis zum März 2021 testeten viele der 240 HMM-Mitarbeiter die App „immuny“. Seit Mitte April befindet sie sich auch in zahlreichen Testzentren im Einsatz, zum Beispiel im Omnitest Testcenter im Grafschafter Gewerbepark Genend oder in Testzentren in Erding sowie in Rosenheim in Oberbayern.

Ebenfalls im Einsatz ist die App beim Pflegedienst „Die Pflege“, dessen Zentrale am Eurotec-Ring in Utfort ganz in der Nähe der HMM liegt. Ferner greifen erste Dienstleister auf die digitale Anwendung zurück, wie Kosmetik „La Femme“ in Bottrop. Im gewerblichen Bereich bindet die HMM zurzeit das Moerser Autohaus Minrath an.

  • Drei weitere Corona-Todesfälle in Remscheid : Stadt bietet Sonder-Impfaktion an
  • Ein weiteres Schnelltestzentrum für Benrath ⇥Foto:
    In Benrath und Pempelfort : Becker-Fililalen sind temporäre Testzentren
  • Aktuelle Corona-Impfzahlen für NRW : Zahl der Menschen mit vollem Impfschutz in NRW steigt auf rund 5,8 Millionen

Die HMM steht in engem Kontakt mit Google, damit die App „immuny“ von der Suchmaschine freigegeben wird. Wenn diese Freigabe vorliegt, die nur mit einem hohen Aufwand zu erhalten ist, könnte die HMM die App in großem Stil in ganz Deutschland vermarkten. Geeignet ist die digitale Anwendung unter anderem für schnelle Einlasskontrollen, etwa in der Außengastronomie oder bei Veranstaltungen. Weitere Information unter: www.immuny.net.