Comedy Arts 2023 in Moers Mirja Boes rockt das große Finale

Moers · Am Sonntag endete das 47. Comedy Arts Festival. Mirja Boes und Wissenschaftskünstler Konrad Stöckel setzten Highlights. Moderator Martin Sierp zeigte seine Wandlungsfähigkeit. Warum der Sonntag so besonders war.

 Mirja Boes sorgte am Sonntag mit den Honkey Donkeys für Stimmung in der Enni-Eventhalle.

Mirja Boes sorgte am Sonntag mit den Honkey Donkeys für Stimmung in der Enni-Eventhalle.

Foto: Norbert Prümen

Ein sehr kurzweiliger Sonntagabend liegt hinter den Gästen des 47. Comedy-Arts-Festivals. Überraschungen, spektakuläre wissenschaftliche Experimente und fetzige Musik von und mit Mirja Boes und ihren Honkey Donkeys bestimmten den Pop-up Promisonntag. Besser konnte es zum Ende des Festivals in der Enni-Eventhalle nicht laufen. Martin Sierp führte durch den Abend, hatte jede Menge Gags auf Lager wie etwa seine Hypnosescheibe, sein Ohrwackel-Instrumentarium oder glänzte später als Fürst der Finsternis. Das Publikum ging sofort begeistert mit, um dann mit Konrad Stöckel die Kunst der wissenschaftlichen Experimente zu erleben.