Comedy Arts in Moers gibt Special Act bekannt.

Kultur in Moers: „Släpstick“ bringt die große Show auf die Comedy Arts-Bühne

Betti Ixkes, die neue künstlerische Leiterin des Comedy Arts Festivals, hat am Freitag für alle Fans des Humorspektakels in Moers ein Kalendertürchen geöffnet und verraten, wer als Special Act am Festivalsonntag, 15. September, die Bühne in der Eventhalle zum Brodeln bringen wird.

Betti Ixkes, die im Herbst die Nachfolge von Holger Ehrich antrat, verspricht die ganz große internationale Show. „Ich wollte gerne etwas Neues ausprobieren und einen internationalen Programmpunkt nach Moers einladen. Ich glaube, das trifft den Geist des Festivals mehr, als etwas zu zeigen, was bereits bekannt ist.“ Deshalb präsentiert sie die niederländische Truppe „Släpstick“. „Dahinter verbergen sich fünf an Konservatorien ausgebildete Musiker, deren abendfüllende Show eine Ode an die Ära der Stummfilmzeit und an Komiker wie Charlie Chaplin und die Marx Brothers ist.“ Das Publikum darf sich auf Musik, Artistik, fliegende Geigen und eine Kissenschlacht freuen, die es in sich hat. Die niederländische Bühnenkunst, so Betti Ixkes, sei nicht in Sparten unterteilt. „Bei uns wird ja alles immer wieder in eine Schublade gesteckt.“ Die fünf Musikkomödianten vereinten Situationskomik mit Virtuosität und das auf mehr als 100 Instrumenten. „Die Pfeife inklusive“, sagt die neue künstlerische Leiterin des Comedy Arts Festivals. Die Show der Niederländer, die Ixkes auf dem renommierten Fringe Festival in Edinburgh erlebt hat, sei ein multimediales Erlebnis, bei dem Filmausschnitte und das Bühnengeschehen immer in Verbindung zueinander stünden. Der Auftritt auf dem Comedy Arts Festival wird die NRW-Premiere von „Släpstick“ sein. Ihr Deutschland-Debüt gab die Truppe im vergangenen Sommer auf einem der größten klassischen Musikfestivals, dem Schleswig-Holstein-Musik-Festival.

Tickets für den Festivalsonntag gibt es ab sofort für 38,80 Euro. Das Jugendsparticket kostet 21,80 Euro. www.comedyarts.de