Moers: Comedy Arts: Auftakt mit Rebell-Comedy

Moers : Comedy Arts: Auftakt mit Rebell-Comedy

"Jung. Multikulturell. Mitten aus dem Leben" - so beschreibt Comedy-Arts-Festivalleiter Holger Ehrich "Rebell-Comedy". Er holt das erfolgreiche Stand-Up-Comedyformat nach Moers. Am Donnerstag, 13. September, eröffnen die "Rebellen" das 42. Internationale Comedy- Arts-Festival mit einem eigens zusammengestellten Special. Auf der Bühne stehen Benaissa Lamroubal, Hany Siam und Pu, die Moderation übernimmt Khalid Bounouar. Vorbild der Show ist das erfolgreiche "Def Comedy Jam"-Format aus den USA. Rebell-Comedy habe dem Stand-Up hierzulande eine Frischzellenkur verpasst und einen riesen Hit gelandet. Festivalleiter Holger Ehrich: "Als Rebell-Comedy 2015 in Moers mit einem Kurzprogramm in der Halle begeisterten, war klar: Die Jungs müssen wiederkommen. Sie stehen für eine neue, multikulturelle Generation Deutschlands."

Der Vorverkauf für das Comedy Arts Special mit Rebell-Comedy am Donnerstag 13. September, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr), ist gestartet. Tickets gibt es für 31,80 Euro bei allen Vorverkaufsstellen, zum Beispiel in der Stadtinformation Moers.

(RP)