1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

CO²-Ampel in Moerser Hans-Lenhard-Schule

Gesunde Luft zum Selbstkostenpreis : Wie die Hans-Lenhard-Schule in Moers an einen CO²-Ampel-Bausatz kam

Der IT-Verein UN-Hack-Bar stellte die kostengünstigen Bausätze für 35 Euro ursprünglich Schulen im Kreis Unna zur Verfügung. Die Moerser Schule reagierte sofort.

(RP) „Achtung, es ist gelb!“, ruft Schüler Leon mit einem wachsamen Blick auf den kleinen Kasten, der neuerdings in den Klassenräumen der Hans-Lenhard-Schule steht. Sofort sind einige Schüler und Lehrer an den Fenstern und öffnen sie.

Der kleine Kasten ist eine CO²-Ampel. Er startet morgens mit einem dezenten grünen Licht und einer Zahlenanzeige um die 400. Was auch immer diese Zahl genau bedeutet, auf jeden Fall ist alles im grünen Bereich, die Atemluft ist sauerstoffreich. Im Laufe des Unterrichts, währenddessen Schüler und Lehrer regelmäßig atmen, steigt der Wert und die Ampel schaltet um auf ein leuchtendes Gelb: Der CO²-Anteil in der Raumluft ist zu hoch – also lüften. Nach wenigen Minuten Stoßlüften schaltet die Ampel wieder auf grün; der CO²-Wert hat sich wieder gesenkt.

Da Luftfilter teuer und nur schwer zu bekommen sind, ist sie eine praktische Alternative, um den Kohlenstoffdioxidgehalt der Luft zu bestimmen. Und: Wenn immer genug gelüftet wird, werden die eventuell enthaltenen Viren mit „weggelüftet“ und das Risiko einer Corona-Infektion wird weiter reduziert.

  • Erwarten mit Spannung die Entscheidung der
    Gymnasium Filder Benden in Moers : Schüler-Firmen bewerben sich um IHK-Preis
  • Beim Unterricht auf Distanz hat nicht
    Lernrückstände in Leichlingen : Kostenlose Nachhilfe für Schüler der Klassen 5 bis 13
  • Der Biologe  Norbert Tenten möchte Schülern
    Förderprojekt des LVR : Schüler erleben, wie Küken schlüpfen

Für die Hans-Lenhard-Schule sind die Ampeln ein Glücksfall. Der IT-Verein UN-Hack-Bar, ein loser Verbund von Computer-Nerds und kreativer Erfinder der Messgeräte, stellte die kostengünstigen Bausätze zum Selbstkostenpreis von 35 Euro ursprünglich Schulen im Kreis Unna zur Verfügung. Die Moerser Schule hatte von diesem Projekt erfahren, sofort zugegriffen und für jede Klasse einen Bausatz bestellt.

Weitere Informationen zu den Ampeln unter https://www.un-hack-bar.de/2020/10/25/co2-ampeln-fuer-alle/. Die Hans-Lenhard-Schule in Moers ist Teil des Förderschulverbunds des Neukirchener Erziehungsvereins. Dort werden rund 130 Schülerinnen und Schüler aus Moers und dem Kreis Wesel in kleinen Lerngruppen gefördert.