Cannabis-Legalisierung Wo in Moers in Zukunft gekifft werden darf – und wo nicht

Moers · Der Bundestag hat die kontrollierte Freigabe von Cannabis in Deutschland beschlossen, jetzt steht noch die Entscheidung im Bundesrat aus. Doch in jedem Fall gelten für den Konsum Regeln. Im Umkreis von 100 Metern zu Schulen, Kitas und Co. soll Kiffen weiter tabu sein. Was das für Moers bedeutet.

 Cannabis zu Hause oder gemeinschaftlich in speziellen Clubs anbauen oder ganz legal einen Joint rauchen – das ist mit dem Gesetz zur Cannabis-Legalisierung ab 1. April möglich.

Cannabis zu Hause oder gemeinschaftlich in speziellen Clubs anbauen oder ganz legal einen Joint rauchen – das ist mit dem Gesetz zur Cannabis-Legalisierung ab 1. April möglich.

Foto: dpa/Hannes P Albert

Es ist eine Regelung, bei der Erinnerungen an die Hoch-Zeit der Corona-Pandemie wach werden. An jene Zeit, in der zum Beispiel 50 Meter Abstand zur Eisdiele eingehalten werden mussten, bevor das gekaufte Eis verzehrt werden durfte. Schon damals wurde immer wieder Kritik laut. Der Tenor: Wie sollen diese Abstände genau gemessen und kontrolliert werden? Doch im Zuge der Cannabis-Legalisierung müssen Kommunen nun bald erneut „Maß nehmen“.