CAD Schroer in Moers gibt Einblicke in Zukunftstechnologien

Wirtschaft in Moers : CAD Schroer gibt Einblicke in Zukunftstechnologien

Auch 2019 bringt die neue Industrie 4.0 neue Themen, Impulse und Erkenntnisse aus der Praxis mit sich. Der kostenfreie Impulsnachmittag der Moerser Hightech-Schmiede CAD Schroer dient Unternehmen bereits seit Jahren als eine Plattform zum Ideenaustausch und zum Sammeln neuer Digitalisierungsimpulse.

Am Donnerstag, 28. März, 14 bis 18 Uhr, veranstaltet CAD Schroer den spannenden Nachmittag.

Täglich werden Unternehmen mit neuen Technologien konfrontiert. Das Internet der Dinge, die virtuelle Realität oder die erweiterte Realität sind nur der Anfang. Doch für die einzelnen Unternehmen ist es immer noch schwer zu entscheiden, welche neuen Technologien tatsächlich relevant sind. Oft muss man diese erst erlebt haben, um sich ein genaues Bild davon machen zu können. Genau aus diesem Grund lädt CAD Schroer zu dem kostenfreien Impulsnachmittag ein.

Der weltweit tätige Anbieter von Engineering-, IoT-, AR-, und VR-Lösungen hat sich zum Ziel gesetzt die für die Industrie relevanten Technologien und Techniken für seine Kunden praxistauglich zu gestalten. Die Veranstaltung zeigt den Unternehmen auf, welche Lösungen schon heute mit überschaubarem Aufwand einsetzbar und welche in der Zukunft zu erwarten sind.

Die Anmeldung und Teilnahme ist für Unternehmen kostenlos, jedoch ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Dadurch wird ein reger Austausch gewährleistet und es kann auf individuelle Fragen eingegangen werden. In den Pausen können die Besucher die verschiedenen Augmented Reality, Virtual Reality oder Internet of Things (IoT) Anwendungen auf AR/VR-Brillen, Tablets oder anhand ausgesuchter Industriebeispiele live erleben.

Programm und Anmeldung unter https://event.industrie4-solutions.de/

(RP)
Mehr von RP ONLINE