Moers: Bus musste stark bremsen: drei Passagiere verletzt

Moers : Bus musste stark bremsen: drei Passagiere verletzt

Eine 20-jährige Moerserin fuhr mit ihrem Auto am Dienstag gegen 15 Uhr auf der Straße Neuer Wall in Richtung Rheinberg. Sie beabsichtigte, nach links auf das "Obere Parkdeck" abzubiegen. Um eine Zusammenstoß zu vermeiden, musste ein 54-jähriger Busfahrer aus Moers stark abbremsen.

Dabei stürzten im Bus drei Fahrgäste. Eine 75-Jährige aus Kamp-Lintfort sowie zwei 65 beziehungsweise 51 Jahre alte Frauen aus Moers verletzten sich. Sie wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht, die sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten.</p>

(RP)