Moers: Bunter Tisch ehrt Freddy Fischer und Ibrahim Yetim

Moers: Bunter Tisch ehrt Freddy Fischer und Ibrahim Yetim

5000 Euro und ein Campingwagen - nicht schlecht als Spendenertrag für einen einzigen Tag. Amar Azzoug und seine Mitstreiter von der Flüchtlingshilfsorganisation "Bunter Tisch" konnten jetzt Geld und Fahrzeug in Empfang nehmen. Spender der 5000 Euro waren Roland Koch und Frank Buchheisters vom "Leader's Club", einer Vereinigung von 5000 Unternehmen aus der Gastronomiebranche. "Wir wollen das Geld für unser Fahrradprojekt verwenden", sagt Amar Azzoug.

Der "Bunte Tisch" hatte vor einigen Wochen dazu aufgerufen, Fahrräder an Flüchtlinge zu spenden. Die Räder werden in der Fahrradwerkstatt des Moerser Arbeitslosenzentrums und in der Werkstatt der JVA Kapellen instand gesetzt. Azzoug will aber, dass die Räder künftig nicht nur an Flüchtlinge verteilt werden, sondern an alle Bedürftige, die ein besonderes Bedürfnis haben, mobil zu sein. "Dafür kommen zum Beispiel auch Langzeitarbeitslose in Frage, die einen Umschulungskurs besuchen wollen", sagt Azzoug. Hundert Räder wurden bereits vermittelt, aber noch 80 Menschen warten auf ihr Fahrrad.

Als zusätzlicher Kostenfaktor habe sich dabei die Anschaffung von Schlössern erweisen. Da die meisten Flüchtlinge keine Möglichkeit hätten, ihre Räder über Nacht einzuschließen, müssten die Bügel besonders stabil sein, um Dieben die Arbeit zu erschweren. Vermittelt hatte die Spende der Moerser Unternehmer Freddy Fischer. Er hatte bei der Scheck-Übergabe noch eine Überraschung parat: Er brachte zum Treffen beim Bunten Tisch einen Wohnwagen mit. Wie berichtet, platzen die Baracken, in denen der Verein untergebracht ist, aus allen Nähten. Und ein Ersatzquartier wird nicht vor 2018 fertig sein.

  • Moers : Azzoug kritisiert "niveaulose Diskussion" im Ausschuss

Freddy Fischer hatte in den vergangenen Monaten schon andere Flüchtlingsprojekte in Moers mit Geld, guten Beziehungen und tatkräftiger Hilfe unterstützt. Dafür soll er nun am 11. Dezember den Bunten Stift bekommen, eine Auszeichnung, die der "Bunte Tisch" zuletzt 2013 vergab. Zweiter Preisträger ist der Moerser Landtagsabgeordnete Ibrahim Yetim (SPD). Er wird für seine Bemühungen geehrt, Unterstützung in Düsseldorf für die Moerser Flüchtlingshilfe organisiert zu haben.

(ock)
Mehr von RP ONLINE