Kamp-Lintfort: Brand: Rauchmelder wecken die Bewohner

Kamp-Lintfort: Brand: Rauchmelder wecken die Bewohner

In der Nacht zu gestern, um 0.27 Uhr, wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Kamp-Lintfort zu einem Wohnungsbrand an der Michaelstraße alarmiert. Beim Eintreffen stand eine Küche im Erdgeschoss in Vollbrand, nahezu das gesamte Gebäude war verraucht.

Vier Feuerwehrmänner wurden zur Brandbekämpfung unter schweren Atemschutz eingesetzt. Außerdem kam ein Hochleistungslüfter zum Einsatz. Die drei Bewohner des Einfamilienhauses wurden frühzeitig durch installierte Rauchmelder geweckt und konnten sich in Sicherheit bringen. Alle drei wurden mit Verdacht auf einer Rauchgasvergiftung in das St.-Bernhard-Hospital gebracht. Die Feuerwehr war mit 23 Feuerwehrleuten im Einsatz.</p>

(RP)