1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Best Coins Investments in Moers: Fachleute für glänzende Anlageobjekte

Serie: Inhabergeführte Geschäfte in Moers : Fachleute für glänzende Anlageobjekte

Best Coins Investments an der Homberger Straße ist ein Umschlagplatz für Münzen und Edelmetalle. Guido Makowski leitet das 1999 gegründete Familienunternehmen.

Das Angebot verdient Anerkennung. Es vermittelt ein Stück Geschichte – und die Vielfalt überrascht. Das Fachgeschäft für Münzen und Edelmetalle an der Homberger Straße 11 (im Kö-Viertel) hat sich längst über die Region hinaus einen Namen gemacht. Guido Makowski übernahm das Familienunternehmen im Jahr 2009 von seinen Eltern, Ingrid und Günter Makowski. Fachmann an seiner Seite: Christoph Kyritsis. Der promovierte Mitarbeiter mit griechischen Wurzeln ist auch Verfasser bedeutender Schriften zum Thema Numismatik. Zudem ist er verantwortlich für den Ankauf und für den Online-Vertrieb.

Die umfangreiche Sammlung, die das Unternehmen präsentiert, stammt aus Kanada, Australien, Mexiko, Großbritannien, den USA – aus der ganzen Welt. Sehenswert gerade die historischen Münzen, die gut erhalten sind und trotz ihres hohen Alters einen besonderen Glanz ausstrahlen. Blickfang aber ebenso die Serie mit ausgefallenen Tierbildern, auch die Reihe der Vatikan-Münzen, an bedeutende Kathedralen, an historische Bauwerke wird erinnert, sie alle wecken die Aufmerksamkeit. Es gibt chinesische Münzen, auch die alte D-Mark-Münze taucht auf, die florale Symbolik ist begehrt. An große Namen wird erinnert: Gerade auf dem Markt ist eine Zwei-Euro-Gedenkmünze als Sonderausgabe mit dem Porträt des ehemaligen Bundeskanzlers Helmut Schmidt in mehrfacher Prägung. Als Prägeanstalten gelten Berlin (seit 1280!) heute aber auch München, Stuttgart, Karlsruhe, Hamburg.

  • Milan Juskovic kehrt am Samstag in
    Basketball-Regionalliga : BGL will den Spitzenreiter ärgern
  • Ärzte untersuchen einen Patienten auf einer
    Chefarzt Thomas Voshaar aus Moers : „Wir müssen mit Corona leben“
  • Präsidentin Petra Bleifuß im Transporter auf
    Inner Wheel Club Moers : Auf Achse für das Friedensdorf

Das Familienunternehmen wurde 1967 in Duisburg ins Leben gerufen. Im Jahr 1999 eröffnete die Familie Makowski dann an der Homberger Straße 11 ihr Fachgeschäft. Nach über 40 Jahren der Selbstständigkeit zogen sie sich dann zurück und übergaben es zu Beginn des Jahres 2009 ihrem Sohn Guido. „Ich habe das Sortiment dann sowohl durch Gold- und Silberbarren als auch durch Anlagemünzen erweitert“, erläutert Guido Makowski die Entwicklung. Das Interesse an Münzen sei gewachsen, davon ist er überzeugt. „Statt Aktien entscheiden sich die Kunden heute eher für Edelmetalle wie Gold und Silber – der Sicherheit wegen.“ Sie hätten von jeher nie an Wert eingebüßt und würden seit Menschengedenken als Notgroschen und Absicherung zurückgelegt.

Makowskis Leidenschaft für die Numismatik begann schon in der Jugendzeit. Einst sammelte er Eine-Mark-, später Fünf-Mark-Münzen. Die Mission für das Thema erkläre sich aus der Bindung zur Geschichte. „Und es erweitert die Kenntnisse und das Wissen.“

Seit 2014 hat das Unternehmen auch einen neuen, „internationalen“ Namen: Best Coins Investment – sicher um die gute Investition zu unterstreichen. Guido Makowski verfügt ebenso über eine ansehnliche Briefmarkensammlung. „Hier geht es allerdings nur um den Ankauf – nicht um den Verkauf.“