1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Moers: Berufskolleg bietet Job-Chancen

Moers : Berufskolleg bietet Job-Chancen

Am Tag der offenen Tür gibt's individuelle Gespräche mit Lehrer und Schülern.

Das Mercator-Berufskolleg lädt interessierte Schüler und deren Eltern zum Tag der offenen Tür ein. Das wirtschaftlich ausgerichtete Berufskolleg öffnet am Samstag, 3. Februar, in der Zeit von 9 Uhr bis 13 Uhr seine Türen. Die individuelle Beratung bildet neben Informationsvorträgen zu den Bildungsgängen den Schwerpunkt des Vormittags. Individuell nach Vorkenntnissen und schulischen Abschlüssen können unterschiedliche Qualifikationen, wie Fachhochschulreife oder die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) erworben werden.

Die Handelsschule vermittelt berufliche Kenntnisse und Fähigkeiten im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung, dazu gehören auch EDV-Kenntnisse. Die zweijährige Höhere Handelsschule eignet sich besonders für Schüler, die sich für wirtschaftliche Fragestellungen interessieren und den schulischen Teil der Fachhochschulreife anstreben. In diesem Bildungsgang gibt es verschiedene Schwerpunkte, wie Logistik, bilingualen Unterricht und einiges mehr.

Das Wirtschaftsgymnasium bietet die Möglichkeit, innerhalb von drei Jahren das Abitur zu erlangen. Auch hier haben die Schüler die Wahl, ob sie ihren Schwerpunkt auf die Wirtschaftswissenschaften oder auf die Fächer Mathematik und Informatik legen wollen.

  • Kempen : Tag der offenen Tür am Berufskolleg
  • Wesel : Berufskolleg präsentiert sich mit Tag der offenen Tür
  • Moers : Tag der offenen Tür am Berufskolleg für Technik

Jeder Schüler wird individuell beraten. Die Beratungsgespräche werden von Lehrkräften und Schülern geführt. Grundlage sind das Halbjahreszeugnis und ein Lebenslauf. Eine Anmeldung für das kommende Schuljahr ist auch am Tag der offenen Tür möglich.

Weitere Termine für die Anmeldung: 6., 7.und 15. Februar, jeweils von 17 bis 19 Uhr, sowie am 5., 8. und 14. Februar, 13.30 bis 15 Uhr.

(RP)