Moers: Behinderungen durch Schwerlastransport

Moers: Behinderungen durch Schwerlastransport

Ein Schwerlasttransport kann am Mittwochabend, 2. August, zu Verkehrsbehinderungen in Moers führen. Ab 22 Uhr lässt der Netzbetreiber Amprion einen Transformator aus der Umspannanlage Utfort wegbringen. Der Transport führt über die Liebrechtstraße, Oderstraße und Rheinberger Straße zur Trafo-Umladestation auf dem Werksgelände der Niag an der Klever Straße. Für die fünf Kilometer lange Strecke benötigt der Schwerlasttransporter voraussichtlich eine Stunde. Von der Trafo-Umladestation wird der Transformator auf einem Gütersonderwagen über den Schienenweg weiter transportiert.

Das Transportgewicht des Transformators beträgt rund 225 Tonnen. Er ist knapp zehn Meter lang, etwa 4,40 Meter hoch und 2,70 Meter breit. Transformator und Schwerlasttransporter wiegen zusammen über 400 Tonnen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE