Kritik an Bauvorhaben in Moers Die Pläne für das Finanzamt-Gelände in 3D

Moers · Der Grafschafter Museums- und Geschichtsverein kritisiert die geplante Bebauung. Damit sich Laien besser vorstellen können, was auf die Innenstadt zukommt, hat er eine digitale Visualisierung erstellt. Was der Verein beanstandet.

 Wolfram Tacke, Peter Boschheidgen und Wilfried Scholten stellten die 3D-Visualisierung der Bebauungspläne im Alten Landratsamt vor.

Wolfram Tacke, Peter Boschheidgen und Wilfried Scholten stellten die 3D-Visualisierung der Bebauungspläne im Alten Landratsamt vor.

Foto: Josef Pogorzalek

Hier geht es nur vordergründig um die historischen Wallanlagen der alten Grafenstadt Moers und einen Altherrenverein, der sich der Stadtgeschichte verschrieben hat. Es geht eigentlich darum, wie ein zentrales Stück Moers für Jahrzehnte gestaltet wird. Es geht um Wohnraum für junge und ältere Menschen und für Familien, darum, wie Menschen leben und arbeiten werden. Kurz: Es geht um Lebensqualität in der Innenstadt.