Moers: Baubeginn der neuen "Eicker Wiesen" gefeiert

Moers: Baubeginn der neuen "Eicker Wiesen" gefeiert

Nach mehr als zwei Jahren intensiver Projektvorbereitungen ist nun der Baubeginn der umfassende Erneuerung der Großwohnsiedlung Eicker Wiesen offiziell erfolgt. Zum Auftakt feierte das Wohnungsunternehmen gemeinsam mit den Mietern im Quartier ein großes Nachbarschaftsfest. "Diese Modernisierung ist ein besonderes Standortbekenntnis und macht die Philosophie von Vivawest als größtem ganzheitlichen Quartiersentwickler in Nordrhein-Westfalen deutlich", sagte Vivawest-Geschäftsführer Ralf Giesen bei der Begrüßung der Gäste.

Die Arbeiten in und rund um die drei- bis neungeschossigen Gebäude zielen darauf ab, das Quartier nachhaltig zu erneuern. Nicht zuletzt stehen auch die Themen Energieeinsparung und Umweltverträglichkeit im Fokus des Projekts. Die zu erwartende deutliche Reduktion der Kohlendioxidbelastung in der Siedlung hat den Eicker Wiesen bereits einen besonderen Status verschafft. Rund 50 Millionen Euro investiert Vivawest in die umfassende Erneuerung der Siedlung mit mehr als 600 Wohnungen aus den 1970er Jahren. Als eine der ersten Bestandsmodernisierungen in Nordrhein-Westfalen erklärte die Energieagentur NRW das Quartier im Februar 2018 zur "Klimaschutzsiedlung NRW". Eine besondere Rolle bei der Projektvorbereitung spielte in sämtlichen Planungsbereichen die Stadt Moers.

(kt)