Tote Neunjährige aus Sachsen: Tatverdächtiger im Fall Valeriia in Prag festgenommen
EILMELDUNG
Tote Neunjährige aus Sachsen: Tatverdächtiger im Fall Valeriia in Prag festgenommen

Bauarbeiten in Moers Was die Eigentümerin auf dem Eckgrundstück am Nordring plant

Moers · Seit Tagen sind Abrissbagger auf dem Areal schräg gegenüber der „Trotzburg“ im Einsatz. Ursprünglich sollte dort ein neues Wohn- und Geschäftshaus entstehen. Jetzt ist der Plan ein anderer.

 Das Eckgrundstück an der Rheinberger Straße / Ecke Nordring aus der Luft. Das ehemalige Wohnaus (weiß, vorne links) ist eingerüstet.

Das Eckgrundstück an der Rheinberger Straße / Ecke Nordring aus der Luft. Das ehemalige Wohnaus (weiß, vorne links) ist eingerüstet.

Foto: Norbert Prümen

Wer raus aus der Innenstadt in Richtung Rheinberg fährt, kommt daran vorbei: Das Eckgrundstück an der Rheinberger Straße/Ecke Nordring – schräg gegenüber der „Trotzburg“ – fiel in den vergangenen Jahren vor allem deshalb ins Auge, weil es von einem hohen Bauzaun mit schwarzen Planen umgeben war. An einigen Stellen hatte sich der Sichtschutz zwischenzeitlich mal losgerissen und den Blick auf ein brachliegendes, wild bewuchertes Areal freigegeben. Seit einigen Wochen nun wird auf dem Grundstück mitten im Herzen der Innenstadt – einen Steinwurf weit entfernt vom Rathaus und vom Neumarkt – gearbeitet.