Moers: Aus Paderborn zum Apfelfest nach Moers- Kapellen

Moers : Aus Paderborn zum Apfelfest nach Moers- Kapellen

Zum 23. Mal haben Kapellener ihr Stadtteilfest gefeiert, das längst auch überregional Gäste in den Moerser Südwesten lockt.

Bei idealem Wetter zum Flanieren haben die Kapellener jetzt zum 23. Mal ihr Apfelfest gefeiert. Da aus diesem Anlass auch die Geschäfte am Sonntag öffnen durften, nutzten einige den Tag auch zu einem kleinen Einkaufsbummel im eigenen Viertel.

Erste Anlaufstelle für viele war dieses Mal die Street-Food-Meile, die der Veranstalter, der Werbering Kapellen, zum ersten Mal aufgeboten hatte.

Da gab es nicht nur Apfeltypisches wie ein Apple-Cheesecake, sondern auch Ethno-Food vom Vietnamesen oder Fusion Tacos mit Pulled Pork oder Sojageschnetzeltes mit Chili con carne.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte in diesem Jahr auf der Ringstraße der Pianist Marcel Kuiper. Bei schönstem Herbstwetter genossen viele die Musik zeitgleich mit einem Glas Wein und einem Stück Zwiebelkuchen. Hier waren die ortsansässigen Kapellener gegenüber den zahlreichen von auswärts angereisten Gästen dank kurzen Heimwegs klar im Vorteil. Sogar aus Paderborn war ein Besucher angereist.

(RP)
Mehr von RP ONLINE