A40 bei Moers: Verletzter nach Unfall - Sattelzug kippt um

Unfall bei Moers : Sattelzug kippt auf A40 um – Fahrer wird schwer verletzt

Am Montag hat sich auf der A40 bei Moers ein schwerer Unfall ereignet: Ein Lkw-Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Es bildete sich ein langer Stau.

Zu einem schweren Unfall ist es am Montag gegen 12.30 Uhr auf der A40 bei Moers in Richtung Venlo gekommen. In Höhe der Fußgängerbrücke Waldstraße verlor der Fahrer eines Sattelzugs anscheinend die Kontrolle über sein Fahrzeug, das ins Schleudern geriet, umkippte und auf der Seite liegen blieb.

Ersthelfer konnten den schwer verletzten Mann über eine Dachluke der Fahrerkabine bergen. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr bestehe nicht, teilte die Autobahnpolizei Düsseldorf mit.

Bei dem Unfall wurde der Tank des Lkw aufgerissen, Diesel in großen Mengen lief aus; Einsatzkräfte der Moerser Feuerwehr fingen den ausgelaufenen Treibstoff aus. Die Polizei leitet den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei. Es kommt zu langen Staus aus Richtung Duisburg.

(pogo)
Mehr von RP ONLINE