85-Jähriger in Moers vermisst: Polizei sucht mit Hubschraubern

Fahndung in Moers: Polizei sucht vermissten 85-Jährigen

Die Polizei sucht seit Donnerstag Nachmittag einen Senior, der nach einem Einkaufsspaziergang mit der Familie nicht nach Hause gekommen ist. Der Mann, nach Angaben der Polizei bekannt als Josef Trdin, war nach einen Besuch der Moerser Innenstadt verschwunden.

Seine Angehörigen alarmierten erst gegen Donnerstag Nachmittag die Polizei, die mit einem Hubschrauber die Innenstadt absuchte.

Wie die Polizei im Kreis Wesel berichtet, wurde der Mann gegen 9.45 Uhr am Donnerstag das letzte Mal in der Stadt gesehen. Gegen 17.30 Uhr wurde eine Suche mit einem Hubschrauber ohne Erfolg beendet. "Wir haben alle möglichen Aufenthaltsorte abgeflogen", sagt ein Sprecher der Polizei. "Der Mann kann überall sein." Ein Spürhund hatte am Donnerstagabend angeschlagen, weshalb am Waldsee in Schwafheim gesucht wurde. Ebenfalls ohne Erfolg. Am Freitag Vormittag soll der Fokus der Suche wieder auf den Schlosspark gelegt worden sein.

Der Mann sei zwar fit, sein Zustand könne sich aber vor allem in den kalten Abendstunden rasch erheblich verschlechtern, erklärt die Polizei. Die Situation sei schwer einschätzbar. Der Mann könne beispielsweise mit dem Bus in eine andere Stadt gefahren sein.

Die Polizei bittet um Mithilfe: Der Mann ist 1,72 Meter groß, hat weißes, dünnes Haar, eine schlanke Statur, war bekleidet mit einer schwarzen Winterjacke, schwarzen Schuhen und einer dunkelgrauen Jogginghose. Er hatte eine blaue Stofftasche mit einem Ordner darin bei sich. Er trug einen gestreiften Schal. Ein Foto des Mannes veröffentlichte die Polizei nicht.

Hinweise unter 0281 1071122 oder 02841 1710.

(KT)