1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Moers: 790 000 Euro für Moerser Kindergärten

Moers : 790 000 Euro für Moerser Kindergärten

Ibrahim Yetim freut sich über große Mittelzuweisung der Landesregierung für den U3-Ausbau in Moers "Moers bekommt 790 000 Euro für den U3-Ausbau vom Land!" "Jetzt ist es amtlich: Kinder, Eltern und Erzieher können sich über den Ausbau der Betreuung für Unter-Dreijährige in Moers freuen. Die Landesregierung stellt genau 789392 Euro dafür zur Verfügung" erklärt der Landtagsabgeordnete Ibrahim Yetim (SPD). "Alle wesentlichen Studien weisen unmissverständlich nach, wie hoch der Stellenwert frühkindlicher Bildung für die spätere Entwicklung der Menschen ist.

Das Angebot in der frühkindlichen Bildung muss deshalb sozial gerecht, bedarfsgerecht und qualitätsorientiert sein. Leider haben CDU und FDP im Bereich des U3-Ausbaus ein absolutes Chaos hinterlassen – und zu wenig Betreuungsplätze zur Verfügung gestellt. NRW-weit stellt die rot-grüne Landesregierung deshalb 150 Millionen Euro zur Verfügung.". In Moers leben über 2300 Kinder unter drei Jahren. Deshalb wird der Stadt vom Land der Betrag von knapp 790 000 Euro für den U3-Ausbau überwiesen.

Direkt davon profitieren werden die städtische Kindertagesstätte Wilhelm-Müller-Straße und die Awo-Kita an der Marktstraße. Auch die Kindertagesstätten in Neukirchen-Vluyn profitieren vom U3-Ausbau der Landesregierung.

(RP)