1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Niag-Bildungszentrum: 24 Arbeitssuchende zu Lokführern weitergebildet

Niag-Bildungszentrum : 24 Arbeitssuchende zu Lokführern weitergebildet

Nach bestandener Prüfung direkt einen Arbeitsvertrag unterschreiben - das ist der Traum eines jeden Arbeitsuchenden, der sich für eine Weiterqualifizierung entscheidet. Wer den Lehrgang "Triebfahrzeugführer Klasse B - Streckenlokführer" oder "Triebfahrzeugführer Klasse A - Rangierlokführer" im Niag-Bildungszentrum startet, für den wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit dieser Traum berufliche Wirklichkeit.

So auch für die 24 Absolventen, die jetzt durch eine Zusammenarbeit zwischen jobcenter Duisburg, "StartZeitarbeit" und dem Niag-Bildungszentrum in Moers die Chance haben, im Zukunftsmarkt Verkehr beruflich neu durchzustarten.

Aufgrund der Entwicklung in der Logistik- und Eisenbahnbranche werden Triebfahrzeugführer von vielen Unternehmen dringend gesucht. Das Jobcenter Duisburg hatte daher bereits im Jahr 2013 in Kooperation mit "StartZeitarbeit" Arbeitsuchende aus Duisburg in Moers qualifizieren lassen. Die guten Ergebnisse des Projektes überzeugten die Verantwortlichen auf Anhieb, jetzt erneut zwei Lehrgänge speziell mit Arbeitsuchenden bei der Niag durchführen zu lassen. Denn die Teilnehmer der Weiterbildung profitieren bei der Niag in Moers nicht nur von den langjährigen Erfahrungen eines privaten Eisenbahnverkehrsunternehmens, sondern auch von der guten Ausstattung des Bildungszentrums. So kann sowohl an einem modernen Loksimulator für die Berufspraxis trainiert werden, als auch die eigene Eisenbahninfrastruktur für Ausbildungsfahrten genutzt werden. Die aufwendige Weiterbildung wurde mit Mitteln des Jobcenters Duisburg ermöglicht, da aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit mit dem Niag-Bildungszentrum seitens "StartZeitarbeit" eine anschließende Einstellung garantiert wurde.

  • Julia Engeln an ihrem Arbeitsplatz. Der
    Arbeit bei der Stadt Moers : Mehr als nur Ausweise verlängern
  • Anke Prumbaum ist Pfarrerin inn Moers.
    Pfarrerin aus Moers : Anke Prumbaum spricht das Wort zum Sonntag
  • Sauber gestutzt: Kopfweiden nach dem Schneiden.
    Naturschutz in Moers : Warum der Kopfweidenschnitt wichtig ist

Die erfolgreichen Absolventen sind nun bei Eisenbahnverkehrsunternehmen (zum Beispiel Nordwestbahn, Keolis) oder bei "StartZeitarbeit" (zum Beispiel zurzeit bei Thyssen) im Einsatz. Das Niag-Bildungszentrum hat seit 2008 bis heute 154 Arbeitsuchende zum Triebfahrzeugführer weitergebildet und durch ein gut gepflegtes Netzwerk mit Eisenbahnverkehrsunternehmen vor allem auch regional in Arbeit vermittelt. Die direkte Vermittlungsquote liegt bei 95 Prozent. "Denn unser Ziel ist es, nicht nur weiterzubilden, sondern auch im Anschluss direkt in Arbeit zu vermitteln", betont die stellvertretende Leiterin des Niag-Bildungszentrums, Marion Lätzsch.

Der nächste Lehrgang bei der Niag startet am 1. September. Bewerbungen können unter der E-Mail-Adresse bildung@niag-online.de oder auch postalisch eingereicht werden. Nähere Informationen sind im Internet unter www.niag-bildung.de erhältlich.

(RP)