Mönchengladbach: Zwei Gladbacher im Vorstand der Jungen Union

Mönchengladbach: Zwei Gladbacher im Vorstand der Jungen Union

Der Mönchengladbacher Kreisverband der Jungen Union (JU) ist weiter im Vorstand der JU Niederrhein vertreten. Beim Niederrheintag im Wasserwerk Helenabrunn wählten die 66 Delegierten den Mönchengladbacher Martin Heinen erneut zu ihrem stellvertretenden Vorsitzenden.

Heinen, der auch Vorsitzender der JU Mönchengladbach ist, erhielt 92,4 Prozent der Stimmen. Außerdem wurde mit Andreas Kowalewski ein zweiter Mönchengladbacher Vertreter als Beisitzer in den Vorstand gewählt. Der Vorsitzende der Jungen Union MG-Ost erhielt 98,5 Prozent Zustimmung.

(RP)
Mehr von RP ONLINE