Deutsche Bahn AG behebt Kabeldefekt Zugverspätungen auf der Strecke Mönchengladbach - Düsseldorf

Mönchengladbach · Wegen eines Kabeldefekts kommt es am Donnerstag zu Verspätungen der Deutschen Bahn. Betroffen sind die S-Bahnlinien S5, S8, S28, S68 und S11, außerdem die Regionalbahn 38, der Regionalexpress 4 und der RE13. Die Reparaturarbeiten des Kabelschadens dauern an.

Die wichtigsten Baustellen der Deutschen Bahn 2014
Infos

Die wichtigsten Baustellen der Deutschen Bahn 2014

Infos
Foto: dpa

Die Deutsche Bahn arbeite mit "Hochdruck" an der Reparatur der Signalanlage, teilte ein Sprecher am Donnerstag mit. Dennoch kommt es bis in den Donnerstagabend hinein rund um Mönchengladbach zu Beeinträchtigungen im Bahnverkehr:

Die S-Bahnlinien S5 und S8 in Fahrtrichtung Düsseldorf haben den Betrieb am Donnerstagnachmittag wieder aufgenommen. Bahnen der S5/8 Richtung Neuss fahren ab Erkrath über das Ferngleis bis Neuss. Die Bahnen halten aber nicht in Düsseldorf-Gerresheim, Düsseldorf-Flingern und an den Stationen zwischen Düsseldorf und Neuss. Die S68 fällt weiter aus. Fahrgäste der S-Bahnlinie S11 müssen mit Verspätungen rechnen.

Zudem ist der Regionalverkehr betroffen: Die RB 38 (Köln/Horrem in Richtung Düsseldorf) fährt erst ab Neuss Hauptbahnhof. Auf leichte Verspätungen müssen sich die Fahrgäste der Linien RE4 (Aachen Richtung Dortmund) und RE 13 (Venlo Richtung Hamm) einstellen. Der Regionalexpress RE4 wird ab Düsseldorf über Köln nach Aachen umgeleitet.

(ape)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort