Mönchengladbach : Wochenende!

Gourmetmarkt, Nachtradeln, Familienfest - das Wetter lädt nach draußen ein!

Strahlender Sonnenschein, gutes Essen, und ganz viel französisches Flair: Der Harmonieplatz verwandelt sich über das komplette Wochenende in ein Paradies für Gourmets und Frankreich-Fans: Es ist wieder Französischer Gourmetmarkt. In der einen Hand einen gut gekühlten französischen Wein, in der anderen Hand ein Stück ofenfrische Quiche - schließt man die Augen, könnte man glatt meinen, man befände sich in der französischen Provence.

Doch auch der Harmonieplatz im Herzen von Rheydt kann sich von seiner französischen Seite zeigen und den Besuchern einen Kurzurlaub direkt vor der Haustüre ermöglichen. Ob frische Flammkuchen, französische Brotkreationen, leckere Käsesorten oder Süßigkeiten - der Gourmetmarkt hat kulinarisch gesehen Einiges zu bieten. Viele der Aussteller sind extra aus Frankreich angereist. Ergänzt wird das Angebot durch lokale Händler. Der Markt findet in diesem Jahr bereits zum dritten Mal statt und wird von dem Verein unsere-Stadt.jetzt organisiert. Bewusst wolle man die Veranstaltung nicht zu groß werden lassen. "Wir wollen Gemütlichkeit und etwas Interessantes für unsere Innenstadt schaffen", sagt Anna Bogedain vom Vorstand.

Und das mit der Gemütlichkeit haben sie schon mal bestens umgesetzt: An einer langen Tafel zwischen den Ständen und Buden, kann man sich mit Crèpes und Co niederlassen und ins Gespräch kommen. Aber nicht nur kulinarisch gesehen kann der Französische Markt sich sehen lassen: Für musikalische Unterhaltung sorgte gestern Abend Rob Sure mit seinen eigenen Interpretationen von Pop-Klassikern. Der heutige Samstagabend bringt die Band VIVIDD auf die Bühne. Zwei außergewöhnliche Stimmen zu Schlagzeug, Bass und Gitarren, sorgen mit Pop-, Funk- & Clubklassiker werden für gute Unterhaltung sorgen.

Ein Stück Frankreich erleben kann man noch das ganze Wochenende: Samstag von 10 bis 22 Uhr, Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

Heute bietet sich allen Sammlern von Panini-Fußball-Bildern Gelegenheit, das eigene Album zu vervollständigen. Denn heute findet die erste Panini-Tauschbörse der Meyerschen Buchhandlung (Stresemannstraße 14) statt, bei der die Fußball-Fans ihre doppelten Bilder gegen neue, dringend benötigte, eintauschen können. Der Eintritt ist frei. Bis zum 14. Juli wird jeden Samstag ein solches Event stattfinden, jeweils von 11 bis 15 Uhr. Ab dem 16. Juni allerdings an der Hindenburgstraße 115-119.

Auf einer abgesicherten Strecke mit dem Fahrrad durch das abendliche Gladbach zu fahren: Was sich erst einmal wie ein Traum eines jeden Rad-Fans aus dieser Stadt anhört, wird heute Abend vom ADFC in die Tat umgesetzt. Denn bereits zum vierten Mal organisiert der Fahrrad-Club das Nachtradeln durch das Stadtgebiet. Auf einer Strecke von zehn Kilometern über die von der Polizei abgesperrten Hauptstraßen Gladbachs nahmen im letzten Jahr rund 300 Radfahrer teil. Ab 20 Uhr verteilt der ADFC auf dem Schillerplatz Neon-Knicklichter, um das eigene Rad so richtig schmücken zu können. Beginn der einstündigen Tour ist um 21.30 Uhr. Die Teilnahme mit verkehrssicherem Fahrrad und mit funktionierendem Licht ist kostenfrei.

Glänzender Lack, blinkender Chrom und ein Hauch von Öldunst: Am heutigen Sonntag treffen sich wieder viele hundert Autobegeisterte von 9 bis 17 Uhr am Borussiapark zum Automobiltreffen Car-Culture ein. Dann zeigt sich das volle Spektrum der automobilen Leidenschaft: aufgemotzte Showfahrzeuge, Oldtimer und viele liebevoll gepflegte Alltagsfahrzeuge werden von ihren Besitzern präsentiert. Die vom VW-Golf Club Mönchengladbach und dem TÜV Rheinland organisierte Veranstaltung bietet neben einem Schönheitswettbewerb und Car-Limbo - dabei gewinnt das flachste Fahrzeug, das mit eigener Kraft noch unter einer Querstange durchfahren kann - auch diverse Informationsstände. Der Erlös wird an Lichtblicke gespendet.

Auch in diesem Jahr startet am letzten Sonntag im Mai die Veranstaltungsreihe "Flugzeug-Oldtimer-Sonntag" am Flughafen Mönchengladbach. Zwischen 11 und 17 Uhr können sich die Besucher wieder auf einige seltene Schätze der Luftfahrt freuen. Darunter: die "Tante Ju". Die Aktion findet bis September monatlich, jeweils am letzten Sonntag, statt.

Am morgigen Sonntag feiert Mönchengladbach in der Zeit von 13 bis 18 Uhr das jährliche Familienfest auf dem Rheydter Marktplatz. Das Familienbündnis Mönchengladbach und der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie laden Familien dazu ein, gemeinsam ein erlebnisreiches Fest zu feiern.

(RP)