Mönchengladbach Von Rüpeln und Rasern

Mönchengladbach · Eine Fahrt im morgendlichen Berufsverkehr offenbart: Zu geringer Abstand, Geschwindigkeitsüberschreitungen und Nichtbeachtung von Stoppschildern sind die drei häufigsten Verkehrsverstöße. Daran ändern auch die höheren Strafen nichts, glaubt Fahrlehrer Sebastian Kappertz.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort