Mönchengladbach: Urlaubsstimmung beim Herbstfestival

Mönchengladbach : Urlaubsstimmung beim Herbstfestival

Ein besseres Wetter zum Auftakt hätte sich Reno Müller, der Veranstalter des Herbstfestivals, nicht wünschen können. Bei hochsommerlichen Temperaturen empfingen gestern die Aussteller auf Schloss Rheydt die ersten Gäste.

"Es ist wie Urlaub hier", schwärmte Müller. "Auch die Aussteller genießen das tolle Ambiente." Den großen Ansturm erwartet Müller für Sonntag und Montag. "Am Samstag werden viele Menschen noch Besorgungen machen. Aber Sonntag wird es dann richtig losgehen. Wir haben ja auch überregional geworben."

Geöffnet ist das Festival am Samstag und Sonntag (1. und 2. Oktober) von 10 bis 19 Uhr und am Montag (3. Oktober) von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt beträgt acht Euro. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zahlen nichts. Über 130 Aussteller werden vertreten sein. Neben Malern, Künstlern, die mit Büttenpapier arbeiten, und Goldschmieden kann sich der Besucher auf handgefertigte Textil- und Schmuckobjekte freuen.

Abgerundet wird das Festival von kulinarischen Ständen und so genannten Catering-Inseln, an denen zu Live-Musik Getränke und Essen gereicht werden. Hunde müssen zu Hause bleiben.

(fae)