Mönchengladbach Unfall: Streifenwagen überschlägt sich

Mönchengladbach · Ein Streifenwagen ist am Mittwoch an der Kreuzung Willhelm-Schiffer-Straße/Bachstraße in einen Unfall verwickelt worden: Er stieß mit dem Auto einer 45-jährigen Gladbacherin zusammen. Der Polizeiwagen überschlug sich, beide Autos sind stark beschädigt worden.

Streifenwagen überschlägt sich bei Kollision
8 Bilder

Streifenwagen überschlägt sich bei Kollision

8 Bilder

Eine Radkappe liegt zur linken des Polizeitautos, dessen Rücklicht kaputt ist. Die Front eines Ford Mondeos sieht stark mitgenommen aus, der Spoiler und andere Plastikteile liegen verstreut auf der Straße. Beide Fahrzeuge sind stark beschädigt, der Schaden beläuft sich auf rund 32.000 Euro. Ausgerechnetn ein Polizeifahrzeug ist mit einem anderem Fahrzeug kollidiert. Beide Fahrer behaupten, nicht schuld zu sein.

Laut Polizei ereignet sich der Unfall um 11.23 Uhr . Beide Beteiligten, ein 46-jähriger Polizist und eine 45-jährige Gladbacherin geben an, bei Grün in den Kreuzungsbereich eingefahren zu sein. Genaueres ist bislang unklar, teilt die Polizei mit.

Aufgrund der Kollision hat sich der Streifenwagen einmal überschlagen, kommt jedoch auf den Rädern zum Stehen. Beide Fahrer wird leicht verletzt. Die 45-Jährige wird mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert, sie kann dieses aber nach ambulanter Verhandlung wieder verlassen.

Während der Unfallaufnahme wurde der Kreuzungsbereich gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. Die Polizei sucht Zeugen und nimmt Hinweise unter 02161-290 entgegen.

(ots)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort