1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Unfall in Mönchengladbach: Auto erfasst Kind und verletzt es schwer

Unfall in Mönchengladbach : Auto erfasst Kind und verletzt es dabei schwer

Fast zeitgleich kam es im Stadtteil Odenkirchen zu zwei schweren Verkehrsunfällen. Auch eine Fahrerin eines Leichtkraftrads prallte mit einem Auto zusammen.

Ein zehn Jahre alter Junge ist am Mittwoch auf der Duvenstraße von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wollte das Kind gegen 12.10 Uhr die Straßenseite wechseln und rannte auf Höhe der Blankertzstraße auf die Fahrbahn.

Dort erfasste ein 74-jähriger Autofahrer den Jungen mit seinem Fahrzeug. Nach Angaben der Polizei sind die Verletzungen nicht lebensgefährlich. Ein Rettungswagen brachte den Jungen dennoch in ein Krankenhaus.

Ebenfalls in Odenkirchen hat sich eine Fahrerin eines Leichtkraftrads am Mittwochmittag schwer verletzt. Die 17-Jährige stieß laut Polizei auf der Manderscheider Straße um 13.40 Uhr mit einem Auto zusammen, dessen Fahrer an einer Kreuzung anhielt und zurücksetzte. Daraufhin stürzte sie. Ein Krankenwagen brachte sie ins Krankenhaus.

(RP)