Mönchengladbach: Trio schlägt Mann mit Flasche nieder und beraubt ihn

Mönchengladbach : Trio schlägt Mann mit Flasche nieder und beraubt ihn

Drei bislang unbekannte Männer haben am Sonntag um 6.50 Uhr einen 26-jährigen Mann auf der Hindenburgstraße mit einer Glasflasche niedergeschlagen und beraubt.

Laut Polizeibericht kam der Niederkrüchtener aus der Altstadt und war alleine in Richtung Stepgesstraße unterwegs, als er von hinten angegriffen wurde. Ein Täter schlug ihm eine Flasche über den Kopf, die zu Bruch ging. Das Opfer stürzte. Am Boden liegend wurde es mehrfach geschlagen und getreten. Dabei raubten die Angreifer sein Portemonnaie und Mobiltelefon.

Die drei Männer flüchteten danach mit ihrer Beute in Richtung Krichelstraße. Zur Personenbeschreibung kann bisher lediglich gesagt werden, dass die drei Täter 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß sind. Sie haben kurze dunkle Haare und eine südländische Erscheinung. Einer soll eine schwarze Jacke, ein zweiter eine beigefarbene Jacke getragen haben. Die Polizei sucht Zeugen und bittet um sachdienliche Hinweise unter 02161 290.

(gap)
Mehr von RP ONLINE