1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Traktor spießt Brücke auf

Mönchengladbach : Traktor spießt Brücke auf

Fahre niemals mit aufrechter Gabel unter einer Brücke hindurch. Diesen Satz wird sich der 56-jährige Traktorfahrer aus Viersen gemerkt haben, der gestern gegen 12.15 Uhr unter der Bahnbrücke Roermonder Straße/Göckelsweg steckenblieb.

Wie die Polizei gestern mitteilte, hatte der Mann, der mit zwei Anhängern unterwegs war, die Gabel seines Traktors offensichtlich zu hoch gefahren. Plötzlich gab es einen Ruck. Der Traktor hing fest. Durch den Zusammenstoß barsten die Scheiben der Fahrerkabine. Das Führerhaus wurde verzogen. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Die Bundespolizei wurde wegen möglicher Schäden an dem Brückenbauwerk informiert. Das Gutachten eines Sachverständigen steht noch aus. Um den Traktor freizuschleppen, musste erst die Luft aus den Reifen gelassen werden. Der Schaden beim Traktor liegt zwischen 50 000 und 80 000 Euro.

(RP)