1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Tag der Nachbarn in Mönchengladbach

Mönchengladbach: Aktionstag „Tag der Nachbarn“ : Pflanzen und putzen: Die Stadt soll bunter werden

Es soll auf jeden Fall nach draußen gehen - gemeinsam und coronakonform: Am „Tag der Nachbarn“ ist in Mönchengladbach so einiges geplant.

. Es wird bunt, gesellig und am Abend sollen Teile der Stadt schöner gestaltet sein als noch am Morgen. Für den Aktionstag „Tag der Nachbarn“ am Freitag, 28. Mai steht in Mönchengladbach einiges auf dem Plan. Initiiert und gefördert wird der „Tag der Nachbarn“ bundesweit von der Stiftung nebenan.de. Das Programm in Mönchengladbach kann sich sehen lassen.

Altstadt: Einen „Pop up Fahrradweg“  will die Altstadtinitiative Mönchengladbach in ihr Quartier bringen.  Entlang des Geroweihers, am Osser Plätzke und der Kulturküche vorbei bis hin zum Restaurant Frenzen soll der Radweg verlaufen. Für dieses Ereignis wollen viele Anwohner den öffentlichen Raum schmücken.

Waldhausenerstraße:  Zusammen mit der Kulturküche haben sich die Akteure der Altstadtinitiative die Boulebahn vorgenommen: Sie soll gereinigt und dann gemeinsam eingeweiht werden. (16-20 Uhr)

Osser Plätzke: Ein paar Schritte von der Kulturküche entfernt (Gasthausstraße 70) starten die Nachbarn des Osser Plätzke ihre Putzaktion (16-20 Uhr) und „freuen sich anschließend auf viele nette Gespräche und neue Gesichter“, wie es heißt.

  • Die Gemeinde Weeze verschenkt zum "Tag
    Die gute Tat : Blumen von der Gemeinde für „Tag der Nachbarn“
  • Ab Freitag dürfen in Mönchengladbach die
    Corona-Lockerungen : Diese Restaurants und Biergärten in Mönchengladbach sind geöffnet
  • Auf der Waldhausener Straße in der
    Jetzt gilt die Inzidenzstufe 2 : Diese Corona-Regeln gelten in Mönchengladbach

Johann-Peter-Boelling-Platz:  Ein „Ideen-Bazar“ soll den Anstoß zur Umgestaltung des bislang tristen Baumbeets initiieren. Von 12-16 Uhr sollen vor allem Ideen gesammelt werden.

Quartiersplätzchen Alte Tanke: An der Kaiserstraße 91 von 14-20 Uhr soll aufgeräumt und gegärtnert werden, um die bunte Kreuzung,  auf den kommenden Sommer vorzubereiten.
Eicken: Der Verein in Eickener Sache hat sich zum Ziel gesetzt zwischen 10 und 18 Uhr die Ortschaft von Untereicken bis Obereicken zu säubern.
Reha-Verein:  Nach dem Motto „Auf‘n Kaffee am Fenster“ lädt das Sozialraumteam West des Reha-Vereins vor dem Eingang an der Beecker Straße 51 ein. Von 14-16 Uhr soll bei einem coronagerechten Kaffee und Nussecken am Küchenfenster des Vereins das gegenseitige Kennenlernen gefördert werden
Westend: Die Organisatoren des städtischen Jugendclubhauses  MG-Westend werden mit Unterstützung von Kindern die ungenutzten Blumenkübel an der Unterführung zum Geroweiher bepflanzen. Zeit (14.30 Uhr bis 16:30 Uhr)