Mönchengladbach: Täglich werden 50 neue Schlaglöcher gemeldet

Mönchengladbach : Täglich werden 50 neue Schlaglöcher gemeldet

Die Mitarbeiter des städtischen Straßenmanagements haben derzeit alle Hände voll zu tun. 40 bis 60 Anrufer melden täglich neue Schlaglöcher. Kaum sind die einen Schäden behoben, tun sich neue an anderen Stellen auf. "Wir versuchen alles, um die Löcher möglichst schnell zu flicken. Aber im Moment kommen wir mit der Arbeit kaum nach", sagt Stadtsprecher Walter Schröders.

Im Haushalt wurden 1,56 Millionen Euro extra zur Behebung von Frostschäden eingestellt. Dazu ist der Etat für Straßenschäden um 300 000 auf 900 000 Euro aufgestockt worden. Außerdem gibt es noch einen 665 000-Euro-Posten für Deckenüberzüge. Ob das Geld reichen wird, alle nötigen Reparaturarbeiten zu erledigen, kann der Stadtsprecher noch nicht beantworten. "Das hängt auch davon ab, was der Winter uns noch bringt", sagt Schröders.

Die Schäden an der Theodor-Heuss-Straße und am Willicher Damm wurden gestern zum großen Teil behoben. Beide Straßen waren am Wochenende in Teilbereichen von der Polizei gesperrt worden. Am Willicher Damm musste ein Autofahrer seinen Wagen stehen lassen, nachdem er durch ein Schlagloch gefahren war. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Zurzeit bleibt den Arbeitern des Betriebshofes nur die Möglichkeit einer provisorischen Schadensregulierung. Auf stark befahrenen Straßen werden die Schlaglöcher mit Kaltasphalt gefüllt, auf Nebenstraßen kommt die weniger haltbare Winterfüllmasse zum Einsatz. Die Stadt muss sparen. Dauerhafte Reparaturarbeiten seien erst möglich, wenn die Temperaturen dauerhaft ansteigen, erläutert Schröders.

So bleibt den städtischen Mitarbeitern im Moment nur eins: gefährliche Schlaglöcher mit Baken absichern und später die provisorische Füllung auftragen.

Alle Schäden werden in einer Straßendatenbank aufgenommen. Die meisten Schlaglöcher melden die zehn so genannten Straßenbegeher. Die städtischen Mitarbeiter legen laut Schröders zurzeit 18 Kilometer pro Tag und Mann zurück.

(RP)