1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Stadtgespräch

Flughafen: Spende an Tafel, morgen Oldtimer-Sonntag

Flughafen : Spende an Tafel, morgen Oldtimer-Sonntag

Im Viertelstundentakt fuhren die Busse beim Tag der offenen Tür zur Eröffnung des Hugo-Junkers-Hangars Mitte Juni über das Flughafengelände. Um Warteschlangen und Mehrfachfahrten Einzelner zu vermeiden, wurden für Erwachsene Tickets verkauft, während Kinder umsonst fahren konnten. Der Erlös war für die Tafel gedacht - bei 1800 Fahrgästen kam ein Scheck in Höhe von 2250 Euro zusammen.

Diesen überreichten Franz-Josef Kames, Geschäftsführer der Flughafen GmbH, und Ruth Witteler-Koch vom Flughafen-Förderverein jetzt an den Vorstand der Tafel. Vorsitzende Monika Bartsch und ihre Stellvertreterin Diane Holzapfel freuten sich über die für sie überraschende Spende.

"Wir sind sehr dankbar, denn unsere ,Kundenzahl' steigt von Tag zu Tag. Wir haben auch durch die jetzt eintreffenden Flüchtlinge höhere Betriebskosten, so dass wir an die Grenzen unserer Möglichkeiten stoßen", so Bartsch.

Am morgigen Sonntag ist wieder Oldtimer-Tag am Flughafen. Zwischen 11 und 17 Uhr werden neben der jetzt fest in Gladbach beheimateten Ju 52 wieder einige Oldtimer gezeigt werden.

(tler)