Gymnasium: Schüler zu DFB-Junior-Trainern ernannt

Gymnasium: Schüler zu DFB-Junior-Trainern ernannt

In einem Projekt des Gymnasiums Rheindahlen, das bereits im November 2015 erfolgreich abgeschlossen wurde, konnten 15 Schüler in insgesamt 40 Unterrichtseinheiten die Grundlagen eines Fußballtrainers erlernen und wurden zum Abschluss offiziell als "DFB Junior Coaches" ausgezeichnet.

Dadurch haben die Schüler die Hälfte der Trainer-C-Lizenz Ausbildung absolviert und sind somit als Trainer jetzt schon erfolgreich unterwegs: Ein Duo leitet eine Fußball-AG des Gymnasiums, eine andere Absolventin assistiert beim Torwarttraining in der weiblichen Jugend von Borussia Mönchengladbach. Unterstützung erhalten die amtierenden Fußballtrainer auch vom Schuldirektor Rainer Kühn und vom Sportlehrer Bernd Wiesner, der selbst ausgebildeter Trainer mit B-Lizenz ist. Zum Abschluss der Lehrgangswoche nahm das "Urgestein" des Fußballverbands Niederrhein, Rolf Lüpertz, die Zertifizierung vor. Das Gymnasium ist bekannt für die Förderung im Fußball durch die NRW-Sportschule und die Eliteschule des Fußballs. Der Sport prägt das Profil der Schule und bietet den Schülern die Möglichkeit, sich im Fußball weiterzuentwickeln.

(nl)